Vermarktung Bauland

Bauland «Feisler» in Riniken

Das 10 380 m² grosse Grundstück «Feisler» befindet sich am nordöstlichen Rand von Neu-Riniken, welches zur Agglomeration von Brugg gehört. Bis vor der Einzonung im Januar 2021 befand sich das Grundstück in der Landwirtschaftszone.

Die Markstein AG wurde exklusiv mit der Veräusserung beauftragt. Im Transaktionsprozess galt es, die zahlreichen Rahmenbedingungen aufzuzeigen und die Gemeinde einzubinden.

Das Grundstück ist mit einer Gestaltungsplanpflicht belegt, zudem ist ein Studienauftragsverfahren durchzuführen. Die realisierbare Wohnfläche ist in der Bauordnung lediglich durch eine zu erreichende Bewohneranzahl definiert.

Das Markstein-Team konnte das Bauland erfolgreich verkaufen.

Jetzt Newsletter
abonnieren!